Am 4. August 2010 wurde der Verein „PRO Spreitenbach“ von den 34 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben. Der Vorstand zeigte sich von der stattlichen Anzahl der Anwesenden erfreut und wertete dies als Zeichen für die Notwendigkeit des Vereins in Spreitenbach. 
Der Verein „Pro Spreitenbach“ hat es sich zum Ziel gesetzt die Interessen der Bevölkerung gegenüber Behörden und Privaten in allen Fragen von öffentlicher Bedeutung zu vertreten. Der Verein „Pro Spreitenbach“ ist keine Partei. Der Verein ist parteipolitisch neutral und nach allen Seiten offen. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ versteht sich der Verein als Sprachrohr der schweigenden Mehrheit in Spreitenbach. Der Verein „Pro Spreitenbach“ wird an der Zukunft von Spreitenbach konstruktiv mitarbeiten und diese durch den Einbezug der Bevölkerung aktiv mitgestalten.
Falls Sie sich von den Zielen des Vereins „Pro Spreitenbach“ angesprochen fühlen, setzen sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung. Immer am ersten Mittwoch des Monats findet eine zwanglose Zusammenkunft statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Das erste Treffen findet am 1. September 2010 um‚ 18.30 Uhr im Restaurant Sternen statt. Der Vorstand des Vereins freut sich jetzt schon auf zahlreiche Teilnehmer.

Der Vorstand des Vereins „Pro Spreitenbach“
Peter Muntwyler (Beisitzer), Peter Wurzer (Präsident), Silvia Bodenmann (Aktuarin), Susanne Muntwyler (Vizepräsidentin) und Michel Bisig (Kassier)